Grundlagen der Menschenkenntnis 2

Mithilfe des Gesichtslesens können Sie Menschen auf den ersten Blick schnell und einfach einschätzen. Zudem lernen Sie den Ihnen nächsten Menschen noch einmal besser kennen: sich selbst. Dieses Wissen wird Ihnen jederzeit von Nutzen sein, wenn Sie Ihren Mitmenschen begegnen. Ihr Verständnis, Ihre Toleranz und Ihr Mitgefühl für den anderen wachsen dabei.

An drei Tagen lernen Sie in diesem fortgeschrittenen Seminar das Gesichtslesen tiefer kennen. Die Theorie wird immer wieder mit Fotos und Zeichnungen veranschaulicht und überprüft. Praktische Übungen und Meditationen runden den Unterricht ab. Sie lernen, aus dem Gesicht, Kopf und Körper auf die seelischen Eigenschaften eines Menschen, insbesondere dessen Charakterzüge, Talente und sein Temperament zu schließen.

Dieses Wissen gibt Sicherheit im Umgang mit Menschen. Es hilft liebevoll zu kommunizieren und den anderen zu verstehen. Die Welt wird einfacher.

Nach diesem Seminar haben Sie erstes Handwerkszeug ihr Gegenüber Menschen effektiv zu lesen. Sie wissen, wie Sie ihn ansprechen sollten, um sich verständlich und erfolgreich mitzuteilen. Und nicht zuletzt haben Sie sich selbst besser kennengelernt und viel Neues über sich erfahren.

Aus dem Inhalt:

  • Die Siebenteilung der Stirn
  • Das Seitenhaupt
  • Das Oberhaupt
  • Das Hinterhaupt
  • Die Achsen des Kopfes
  • Beispiele aus Politik, Wirtschaft und Show-Business
  • Welcher Typ sind Sie?
  • Gegenseitige Analysen und Übungen

VORAUSSETZUNGEN

Vorbedingung ist der Besuch des Seminars Gesichtslesen 1 mehr...

ANMELDUNG UND FRAGEN DAZU?

Kontaktieren sie uns am besten gleich mehr...

 
Dozent Wolfgang A. Veit und Co-Dozentin Inga Veit   Gesichtslesen-Seminar in der Schweiz
 

 

Datum: 20. bis 22. Oktober 2017 

Dauer des Seminars:  3 Tage

Ort:  Castrop-Rauxel / Deutschland

Preis:  489 € 

Dozent: Wolfgang Alfons Veit

   

Anmeldung unter E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder hier: Seminar-Anmeldung

 

Das Seminar findet jährlich statt. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

 

Go to top